Die letzte Woche im „Bad Blog Of Musick“. Viel Spaß bei der Lektüre.

Aus dem Leben eines Komponasten (3)

Aus dem Leben eines Komponasten (3)

Die Neue Musik ist ein bisschen wie das ganz hippe mega-Insider-Hotel, das in keinem Reiseführer steht, weit ab vom Schuß. Dieses Hotel macht keinerlei Werbung, und man muss jeden Morgen ganz früh aufstehen, damit man überhaupt etwas zum Frühstück bekommt.

Mehr...

Autor: Moritz Eggert

---
Radio Neue Musik. Montage: Hufner

Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 10.07. bis 16.07.2017

Neue Musik und Musikfeatures in der Kalenderwoche 28. Portraits und Schwerpunkte gibt es zu: Sarah Nemtsov, Michael Floredo, Gerhard Rühm, das Tao und die Wiener Gruppe, Gérard Grisey und Zeitgenossen in Salzburg, Per Nørgård, Alper Marals Musik, Henri Chopin, Experimentelle Musik aus Neu Delhi, Komponisten des ADevantgarde-Festivals München, Herbert Blomstedt als Dirigent zeitgenössischer Musik, das Unisono in der zeitgenössischen Musik, …

Mehr...

Autor: Martin Hufner

---
Edition Schrott - Heute: Gustav Mahler

Edition Schrott - Heute: Gustav Mahler

"In jedem noch so scheinbar gelungenen Kunstwerk findet mindestens ein 'Danke für meine Arbeitstelle' sich." (Theodor W. Arno: Unästhetische Theorie, Berlin 2017, S. 1) Wieder begeben wir uns auf die Suche nach einem Stück Alltag in großer Kunst - und finden das Profane heute in dem zweiten der "Lieder eines fahrenden Gesellen" (1884/85) von Gustav Mahler (eine Aufnahme findet sich …

Mehr...

Autor: Arno

---
op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 99

op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 99

Am 15. Dezember 2015 begann Arno Lücker eine Bad-Blog-Serie. Die vermutlich längste Bad-Blog-Serie aller Zeiten. Denn das Vorhaben ist, jedem einzelnen Takt von Beethovens letzter Klaviersonate c-Moll op. 111 (1822) eine eigene Analyse zuteil werden zu lassen. Die Sonate hat genau 335 Takte. Also müssen es auch 335 einzelne Analysen sein. Manchmal ist Konsequenz der einzige Ausweg. Die bisherigen Folgen: …

Mehr...

Autor: Arno