F. A. I. L.

… treibe, liev jung, auf deiner Scholle,
als Mittler
wie ein Schaf, nur ohne Wolle,
als Mittlerer
frei und einsam, einsam und frei
als Vermittler
im lauen Einheitsbrei,
als Vermittelter
bei Ladehemmung im Streamingkanal
als Verwickelter
mit Inspirationslegenden für die musique banal,
als Verwirkter
im Draußen
bist Du einmal drin
gibt es kein Außen …

lalalalalalalalalalalala,
und riecht es nach Schimmel,
so sprich nicht von Sporen,
das kommt doch ganz sicher
dem Enis zu Ohren.
lalalalalalalalalalalala.

… schreibe, liev jung, auf weißen blättern,
als Ritter
im Rost, bei allen Wettern
als Priester
brav und fromm, fromm und brav
der Kunstreligion
im Konzerteschlaf
von Absolutem
in ewig
darüber hinaus
mit klugem
seit ewig
bewährtem Applaus
bist Du einmal drin
ist stets nahe das Aus

lalalalalalalalalalalala,
und riecht es nach Schimmel,
so sprich nicht von Sporen,
das kommt doch ganz sicher
dem Enis zu Ohren.
lalalalalalalalalalalala.

(Traditionelles Kölnisches Karnevalslied, 19. Jh.)

phahn

Musikjournalist, Dramaturg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.