Aller guten Dinge sind zwei: „O.R.pheus“ zum zweiten Mal!

Bevor Patricks sehnsüchtig erwarteter Abschlussbericht über Donut-Eschingen erscheint und ich von meinen chinesischen Abenteuren berichten kann: Im Juni hatte ich schon sehr enthusiastisch über die spannende Raum/Musik/Computerspielinstallation „O.R.Pheus“ von Evelyn Hribersek und Ludger Brümmer gesprochen. Jetzt wurde das Ganze noch einmal wegen des großen Erfolges neu eröffnet (was gar nicht so einfach war, da die kompletten Aufbauten schon wieder abgebaut worden waren).

HIer also noch einmal eine sehr dringende Empfehlung, die Atombunker in der Nähe des Münchener Hauptbahnhofes zu erforschen, und sich der intensiven und alptraumartigen Atmosphäre hinzugeben, die dort geschaffen wurde. Am besten nicht allein….

Hier sind alle Details zu finden, Karten müssen vorbestellt werden, ein Besuch ist zu sehr vielen verschiedenen Tages- und Nachtzeiten möglich:

Or.Pheus

Moritz Eggert

Moritz Eggert

Komponist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.